Weekend Edition zur Europawahl

Allgemein

In der vergangenen Woche ist die Europawahl gestartet. Seit Donnerstag und bis Sonntag wird das nächste Europäische Parlament gewählt. Mit dabei sind auch die Briten, die ja eigentlich austreten wollten. Theresa May hat den Vorschlag gemacht, ein zweites Referendum abzuhalten, wenn ihr Deal mit der EU im Unteraus durchkommt. Der Vorschlag kam nicht so gut an. Auch nicht so gut an, kamen geheime Videoaufnahmen des österreichischen Vizekanzlers von der FPÖ, woraufhin in Wien die Regierung auseinander flog. Am kommenden Montag muss sich Österreichs Kanzler Kurz dann auch einem Misstrauensvotum stellen. Wie das ausgeht ist ungefähr so unklar wie der weitere Brexit Verlauf. Klar ist nur, dass es am Montag ein Ergebnis der Europawahlen geben wird. Spannend werden dabei zwei Sachen. Erstens: Wie stark oder schwach schneiden die Nationalisten ab? Zweitens: Wird es weiter eine große Koalition in Europa zwischen Sozialdemokraten und Konservativen geben oder kommen hier neue und frischere Bündnisse zustande?

The European elections started last week. The next European Parliament will be elected from Thursday until Sunday. The British, who actually wanted to resign, are also taking part. Theresa May has made the proposal to hold a second referendum if her deal with the EU is successful. The proposal did not go down so well. Also not so well received, secret video recordings of the Austrian Vice-Chancellor came from the FPÖ, whereupon in Vienna the government flew apart. Next Monday Austria’s Chancellor Kurz will have to face a vote of no confidence. How this will turn out is about as unclear as the further course of Brexit. The only thing that is clear is that there will be a result of the European elections on Monday. Two things will be exciting. First: How strong or weak are the nationalists? Secondly, will there continue to be a grand coalition in Europe between social democrats and conservatives, or will new and fresher alliances be formed here?