Warum Griechenland jetzt Geld will

Kommentare 0
Allgemein

Griechenland hätte gerne etwas Geld. 290 Milliarden Euro, wenn’s geht… Und zwar als Reparationen für den Zweiten Weltkrieg. Da hat die deutsche Wehrmacht auch wirklich gewütet und Kriegsverbrechen begangen. Die deutsche Regierung lehnt Zahlungen ab, mit dem Verweis, dass seit der deutschen Wiedervereinigung alle Reparationen als beendet gelten. Athen sieht das anders und will Deutschland zahlen lassen.
Interessant ist, dass der Beschluss in Athen jetzt kommt. Die Finanzhilfen der EU und zum großen Teil auch Deutschlands in der Eurokrise sind gezahlt und Griechenland steht zumindest halbwegs gut da. Alexis Tsipras sagt, er wollte die Reparationen nicht mit der Finanzkrise verbinden. Aber jetzt ist Griechenland natürlich in einer anderen Position, weil nicht mehr vom deutschen Hilfsgeld abhängig. Zudem will sich Tsipras innenpolitisch profilieren und das geht am besten über einen Konflikt. Das mag ihm vielleicht nützen. Schaden tut es dagegen der Europäischen Union, wenn sich zwei Mitglieder über Kriegs- und Schuldfragen erbittert streiten.

Greece would like some money. 290 billion euros, if you can… And as reparations for the Second World War. The German Wehrmacht really raged there and committed war crimes. The German government rejects payments, with the reference that since the German reunification all reparations are regarded as finished. Athens sees things differently and wants Germany to pay.
It is interesting that the decision in Athens is now coming. The financial aid from the EU and, to a large extent, from Germany in the euro crisis has been paid and Greece is at least halfway there. Alexis Tsipras says he didn’t want to link the reparations with the financial crisis. But now, of course, Greece is in a different position because it no longer depends on German aid money. Tsipras also wants to make a name for himself in domestic politics, and that’s best done through a conflict. That may be useful to him. On the other hand, it damages the European Union if two members argue bitterly about questions of war and guilt.

Schreibe einen Kommentar